Johannische Kirche

Angelegt 05.11.07 18:59
Geändert 12.01.16 21:37
Mitgliederin Deutschland: 3.500
Die Johannische Kirche ist eine spiritistisch geprägte Abspaltung von der Evangelischen Kirche. Der Gründer, Joseph Weißenberg, bezeichnete sich als Inkarnation von Gott dem Heiligen Geist. Während seiner Arbeit als Maurer soll er als Wunderheiler... (mehr zeigen)
gegründet1904von Joseph Weißenberg
Beschreibung

Die Johannische Kirche ist eine spiritistisch geprägte Abspaltung von der Evangelischen Kirche. Der Gründer, Joseph Weißenberg, bezeichnete sich als Inkarnation von Gott dem Heiligen Geist. Während seiner Arbeit als Maurer soll er als Wunderheiler gewirkt haben. Weißenberg sah ich als von Christus persönlich berufen, der ihm in einer Version erschienen sein soll. Unter ihm wurde mit dem Bau der \"Friedensstadt\", einem für 115000 Personen gedachten Siedlungsgrundstück. 1926 wurde die Johannische Kirche gegründet. Zur NS-Zeit wurde die Gemeinschaft verboten, ihr Gründer wurde verhaftet und starb 1941 in der Verbannung. Bis 1994 nutzten SS und Rote Armee das Gebiet der Friedensstadt. Mittlerweile wohnen wieder circa 300 Menschen dort. 1946 wurde das Verbot der Kirche aufgehoben, die Tochter Weißenbergs leitete von nun an die Gemeinschaft, welche mittlerweile von ihrer Tochter weitergeführt wird. An der Spitze der Gemeinschaft steht das Oberhaupt, welches die Autorität in Lehr- und Verwaltungsfragen ist. Predigen dürfen Frauen und Männer, sie werden durch das Oberhaupt eingesetzt. Die Lehre enthält spiritistisches und theosophisches Material. Weißenbergs Lehre gilt als Offenbarungsquell neben der Schrift. Unsaubere Geister sollen durch Heilungen vertrieben werden. Das Abendmahl findet jährlich ein Mal statt. Alle 14 Tage spricht ein Medium mit \"Geistfreunden\". Die dadurch entstandenen Offenbarungen aus dem Jenseits werden veröffentlicht und gelten als Schriften, die gleichberechtigt zu den biblischen Schriften sind.

 Name Adresse Mitglieder* Teilnehmer*
2 Gemeinden in: Sachsen mit zusammen Mitgliedern/Besuchern ~ 90 ~ 70    
1 Johannische Kirche Dresden 01326 Dresden, Tiedgestraße 1 50 30  
2 Johannische Kirche Leipzig 04425 Taucha, Kirchstraße 1 40 40  

* Hinweis: Die Mitgliederzahlen in der Tabelle können nur der groben Orientierung dienen und sind nur bedingt vergleichbar, da bei den einzelnen Gemeinschaften z.T. sehr verschiedene Mitgliedschaftsstrukturen zugrunde liegen. Bitte beachten Sie unbedingt die Hinweise zu Mitgliederzahlen